Allgemein

Nehmt junge Menschen ernst – Wahlalter senken!

Echte Teilhabe am politischen Leben setzt nicht nur, aber eben auch, ein aktives Wahlrecht voraus. Ein Wahlrecht von dem per se alle Menschen unter 18 Jahre in Deutschland ausgeschlossen sind , schränkt diese Teilhabe deutlich ein. Deswegen ist die Forderung nach einer Wahlalterabsenkung alles andere als innovativ. Sie ist notwendig. Daniel Köberles Kommentar aus dem aktuellen bai. (mehr …)

Von Redaktion, vor
Allgemein

Politik und Jugend – ein schwieriges Verhältnis?

Jungen Menschen wird häufig eine Distanz zu Politik und ein fehlendes Engagement unterstellt. Die Wahlbeteiligung bei den Jung- und Erstwählern ist de facto niedriger als in der Gesamtbevölkerung. Betrachtet man genauer, welche Faktoren die Entscheidung beeinflussen, zur Wahl zu gehen, wird jedoch deutlich, dass das Angebot an junge Menschen seitens der Politik sehr gering ausfällt und die Stimmabgabe erschwert. Regina Renner  (BJR) ordnet im neuen bai für uns ein. Jetzt auch hier zu lesen: (mehr …)

Von Redaktion, vor
Allgemein

Du, sag mal… – mit Sven und Luis

Folge 1: Sven (Kolpingjugend )und Luis (KjG) sind ehrenamtlich in der katholischen Jugendarbeit tätig und engagieren sich beide in der AG Männer des BDKJ Bayern. Weil beide lieber reden statt schreiben, führt Sven mit Luis ein kleines Interview;-): Luis erzählt was er unter Männlichkeit versteht, warum Europa ihm so wichtig ist und wie er in der Jugendverbandsarbeit Feuer fing! Du, sag mal... (mehr …)

Von Redaktion, vor
Allgemein

FÖJ prägt Persönlichkeiten

Was das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) bei der Katholischen Jungen Gemeinde (KjG) mit mir gemacht hat: Nun ist es schon deutlich über ein Jahr her, seitdem ich mich bei der KjG Würzburg für ein FÖJ (Freiwilliges Ökologisches Jahr) beworben habe. Mir war damals klar, dass ich unbedingt ein FÖJ in Würzburg machen wollte, nicht aber, was für ein riesigen Erfahrungsschatz dieses Jahr bei der KjG in sich bergen würde. (mehr …)

Von Redaktion, vor