Allgemein

Nehmt junge Menschen ernst – Wahlalter senken!

Echte Teilhabe am politischen Leben setzt nicht nur, aber eben auch, ein aktives Wahlrecht voraus. Ein Wahlrecht von dem per se alle Menschen unter 18 Jahre in Deutschland ausgeschlossen sind , schränkt diese Teilhabe deutlich ein. Deswegen ist die Forderung nach einer Wahlalterabsenkung alles andere als innovativ. Sie ist notwendig. Daniel Köberles Kommentar aus dem aktuellen bai. (mehr …)

Von Redaktion, vor
Allgemein

FÖJ prägt Persönlichkeiten

Was das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) bei der Katholischen Jungen Gemeinde (KjG) mit mir gemacht hat: Nun ist es schon deutlich über ein Jahr her, seitdem ich mich bei der KjG Würzburg für ein FÖJ (Freiwilliges Ökologisches Jahr) beworben habe. Mir war damals klar, dass ich unbedingt ein FÖJ in Würzburg machen wollte, nicht aber, was für ein riesigen Erfahrungsschatz dieses Jahr bei der KjG in sich bergen würde. (mehr …)

Von Redaktion, vor
Allgemein

Vorsicht mit dem Kreuz

„Jesus ist nicht für die Rechts- und Gesellschaftsordnung in Bayern gestorben!“  - Das Kreuz ist ein religiöses Symbol und darf nicht für politische Zwecke missbraucht werden. Jens Hausdörfer (Geistlicher Verbandsleiter BDKJ Bayern) und Paula Tiggemann (Vorsitzende der Evangelische Jugend Bayern) fassen nach: Sie erklären, warum es nötig war, sich in einem gemeinsamen offenen Brief zum Kabinettsbeschluss ("Kreuz-Erlass") der Bayerischen Staatsregierung zu äußern. (mehr …)

Von Redaktion, vor
Allgemein

Wer tut sich das schon an? Pfarrgemeinderatswahlen in Bayern!

In Bayern stehen wieder die Pfarrgemeinderatswahlen an. Am 25. Februar sind in allen bayerischen Diözesen ChristInnen aufgerufen über den Pfarrgemeinderat (PGR) ihrer jeweiligen Pfarrei mitzubestimmen. Mit der Wahlentscheidung gestalten sie die Zukunft ihrer Gemeinde mit. Für junge Menschen ist dies eine besondere Wahl: Ab 14 Jahren dürfen Jugendliche ihre Stimme abgeben. Ebenso dürfen Jugendliche ab 16 Jahren für den Pfarrgemeinderat kandidieren. Wir haben jungen Menschen aus den Reihen der ehrenamtlichen Jugendarbeit gebeten ihre Erfahrungen in Bezug auf den PGR zu erzählen.

(mehr …)

Von Redaktion, vor
Allgemein

Diskussionen auf Augenhöhe beim parlamentarischen Jahresauftakt

Am 24.01.2018 sind knapp über 50 TeilnehmerInnen aus Politik und katholischer Jugendarbeit unserer Einladung zum parlamentarischen Jahresauftakt ins Maximilianeum gefolgt. Bereits zum siebten Mal treffen sich MdLs und BDKJlerInnen um über jugendpolitische Belange ins Gespräch zu kommen. In diesem Jahr haben wir explizit  Generationengerechtigkeit zum Thema gemacht. Wir haben zwei junge Menschen, die zum ersten Mal an unsrem parlamentarischen Jahresauftakt teilgenommen haben, gebeten ihre Eindrücke zu schildern. Wir wollten u.a. wissen, ob sie in den Diskussionen mit den Mitgliedern des Landtags ernst genommen gefühlt haben.  Das haben sie aufgeschrieben: (mehr …)

Von Redaktion, vor